Fachbeirat InnovativeMedizin.NRW

NRW Expertengremium begleitet die Arbeit des Clusters

Im Zuge der Ausrichtung des Clusters hin zu einer innovativen Medizin wurde ein Fachbeirat eingerichtet, der den Cluster in seiner Arbeit durch Beratungsleistung unterstützt.

Der Beirat berät den Cluster InnovativeMedizin.NRW im Sinne der Umsetzung der Landesstrategie zur Förderung der Fortentwicklung einer innovativen Medizin in NRW. Dazu gehören insbesondere die folgenden Bereiche:
  • Identifizierung von profilbildenden Schwerpunkten einer innovativen Medizin in NRW auf Basis regionaler Stärken sowie Beratung und Unterstützung bei der Etablierung der Schwerpunkte
  • Bestimmung und Umsetzung strukturbildender Maßnahmen zur Umsetzung strategischer Ziele in NRW, z.B. in den Themenfeldern „Klinische Forschung NRW“ und „Patientenorientierung im medizinischen Innovationsprozess“
  • Definierung genereller Trends der innovativen Medizin und Analyse der Relevanz für den Standort NRW
Die konstituierende Sitzung fand am 6. April 2016 in Düsseldorf statt. Im Anschluss traf sich der Fachbeirat am 14. November 2016 im Rahmen der MEDICA sowie zuletzt am 12. Juni 2017.

Mitglieder des Fachbeirats

Dr. Michael Apel (stellvertr. Vorsitzender)
Miltenyi Biotec GmbH
Uwe Behrens
Zentralvereinigung med.-techn. Fachhändler, Hersteller, Dienstleister und Berater e. V.
Prof. Dr. med. Oliver Cornely
Uniklinik Köln/CECAD Research Center
Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks
Kanzlei Dierks + Bohle
Dr. Christoph Dockweiler
Universität Bielefeld
Chris Doomernik
Health Valley Netherlands
Prof. Dr. med. Nicole Eter (Vorsitzende)
Universitäts-Augenklinik Münster
Michael Franz
CompuGroup Medical Deutschland AG
Christiane Grote
Verbraucherzentrale NRW
Prof. Dr. Peter Haas
FH Dortmund
Raphael Jonas
IHK Aachen
Michael Schneider
Barmer GEK


Fachbeiratssitzung auf der MEDICA 2016

Ministerin Svenja Schulze besuchte die Fachbeiratssitzung im Rahmen der MEDICA am 14. November 2017. Auf dem Bild zu sehen sind neben der Minsterin einige Beiratsmitglieder sowie der Clustermanager.


Von links nach rechts: Dr. Michael Apel, Prof. Dr. Nicole Eter, Prof. Dr. Peter Haas, Ministerin Svenja Schulze, Dr. Oliver Lehmkühler, Gretje Stelzenmüller und Prof. Dr. Christian Dierks.
(© Rainer Holz/MIWF)
 
 

Neuigkeiten



Cluster-Informationsveranstaltung zum Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW
Düsseldorf, 21. November 2017 ...mehr

HelpCamps-BarCamp
Öffentliche Veranstaltung in Dortmund, 09. Dezember 2017 ...mehr

Health 4.0 – der Gesundheitskongress 2018
Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Gesundheitswesen, 16. und 17. Januar 2018 in Düsseldorf ...mehr

Medical Devices Meetings 2018
B2B-Plattform für die Medizintechnik-Industrie in Stuttgart, 07.+08. März 2018 ...mehr

MT-CONNECT und MedTech Summit 2018
Internationale Messe für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik, 11.+12. April 2017 ...mehr


Big Data und Künstliche Intelligenz als künftige OP-Manager?
...mehr

Medizinische Software: Neuer Band der VDE-Schriftenreihe zu "Normen in der Medizintechnik" ist erschienen
Zweite Publikation der DGBMT befasst sich mit der Entwicklung und Herstellung medizinischer Software ...mehr

Umfrage: Wenig Akzeptanz für Pflegeroboter und künstliche Intelligenz
Skepsis der Patienten durch Aufklärung und Inklusion überwinden ...mehr

Neuer Leitfaden der Medizinprodukte-Verbände erläutert deutsches Erstattungssystem
Leitfaden erleichtert Herstellern von Diagnostika und Medizinprodukten den Einstieg in das komplexe Erstattungssystem ...mehr

Leitmarktwettbewerb Gesundheit.NRW gestartet
Land fördert Digitalisierung von Kliniken und Pflegeeinrichtungen ...mehr

Diskussion und Empfehlung zu Cybersicherheit von Medizinprodukten
Expertengespräch auf der Compamed 2017 ...mehr

Literaturpreis aus der Stiftung der Familie Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018 ...mehr

Die Gewinner und die TOP TEN des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2017
Neue Produkte von Medizin-Start-ups lassen viele hoffen ...mehr

Junge Pflegebedürftige schlecht versorgt
Bessere kommunale Bedarfsplanung gefordert ...mehr

Fachkräftemangel im Gesundheitswesen am größten
Die fünf Wirtschaftsweisen fordern mehr Innovationsoffentheit im Bereich der digitalen Angebote, Telemedizin, Robotik und Sensorik ...mehr

Netzwerk-Treffen im Cluster 11 des Projekts „Versorgung verbindet“
Rückblick auf den Round Table „Versorgung verbindet“ in Düsseldorf ...mehr

Regenerative Medizin wird Gesundheitsbranche radikal ändern
Stammzell- und Gentherapien versprechen Heilung statt Behandlung ...mehr

ZENIT-Innovationspreis für Kooperationen zwischen Forschung und Industrie
Bewerbungsschluss: 30.11.2017 ...mehr

Neuauflage des Guide to German Medtech Companies 2018
Internationales Unternehmenskompendium für Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen ...mehr


Förderung von Projekten zum Thema „Bildgeführte Diagnostik und Therapie – Neue Wege in der Intervention“
Einreichungsfrist: 30.03.2018 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Chronische Schmerzen – Innovative medizintechnische Lösungen zur Verbesserung von Prävention, Diagnostik und Therapie"
Einreichungsfrist: 28.02.2018 ...mehr

Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet „Elektronik- und Sensorsysteme für neuartige Robotikanwendungen (SensoRob)“
Einreichungsfrist: 15.01.2018 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Interaktive Systeme in virtuellen und realen Räumen – Innovative Technologien für ein gesundes Leben"
Einreichungsfrist: 13.12.2017 ...mehr

Richtlinie zur Durchführung des Wettbewerbs "Digitale Plattformen: Interaktive Assistenzsysteme für den Menschen"
Einreichungsfrist: 20.11.2017 ...mehr

Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15.04. und der 15.10. ...mehr