Fachbeirat InnovativeMedizin.NRW

NRW Expertengremium begleitet die Arbeit des Clusters

Im Zuge der Ausrichtung des Clusters hin zu einer innovativen Medizin wurde ein Fachbeirat eingerichtet, der den Cluster in seiner Arbeit durch Beratungsleistung unterstützt.

Der Beirat berät den Cluster InnovativeMedizin.NRW im Sinne der Umsetzung der Landesstrategie (Fortschritt NRW, Innovationsstrategie, Leitmarktstrategie) zur Förderung der Fortentwicklung einer innovativen Medizin in NRW. Dazu gehören insbesondere die folgenden Bereiche:

- Identifizierung von profilbildenden Schwerpunkten einer innovativen Medizin in NRW auf Basis regionaler Stärken sowie Beratung und Unterstützung bei der Etablierung der Schwerpunkte;
- Bestimmung und Umsetzung strukturbildender Maßnahmen zur Umsetzung strategischer Ziele in NRW, z.B. in den Themenfeldern „Klinische Forschung NRW“ und „Patientenorientierung im medizinischen Innovationsprozess“;
- Definierung genereller Trends der innovativen Medizin und Analyse der Relevanz für den Standort NRW;

Die konstituierende Sitzung fand am 6. April 2016 in Düsseldorf statt.


Mitglieder des Fachbeirats

Dr. Michael Apel (Miltenyi Biotec GmbH) stellv. Vorsitzender

Uwe Behrens (Zentralvereinigung med.-techn. Fachhändler, Hersteller, Dienstleister und Berater e.V.)

Prof. Dr. med. Oliver Cornely (Uniklinik Köln/CECAD Research Center)

Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks (Kanzlei Dierks + Bohle)

Dr. Christoph Dockweiler (Universität Bielefeld)

Chris Doomernik (Health Valley Netherlands)

Prof. Dr. med. Nicole Eter (Universitäts-Augenklinik Münster) Vorsitzende

Michael Franz (CompuGroup Medical Deutschland AG)

Christiane Grote (Verbraucherzentrale NRW)

Prof. Dr. Peter Haas (FH Dortmund)

Raphael Jonas (IHK Mittleres Ruhrgebiet)

Dr. Wolfgang Lauer (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte - BfArM)




Besuch der zweiten Sitzung des Fachbeirats im Rahmen der Medica 2016:
Frau Ministerin Schulze mit Mitgliedern des Fachbeirats Von Links: Dr. Michael Apel, Prof. Dr. Nicole Eter, Prof. Dr. Peter Haas, Ministerin Svenja Schulze, Dr. Oliver Lehmkühler, Gretje Stelzenmüller (für Christiane Grote) und Prof. Dr. Dr. Christian Dierks
Foto: MIWF/ Rainer Hotz 2016
 
 

Neuigkeiten



Kognitive Systeme und Deep Learning in der Medizin
02. Mai 2017 in Frankfurt am Main ...mehr

Start-up-Woche Düsseldorf
Mehr als 100 Veranstaltungen vom 5.-12. Mai 2017 ...mehr

Fokus-Workshop zum Thema "Health Data Security"
10. Mai 2017 in Frankfurt am Main ...mehr

14. MST-Konferenz beschäftigt sich mit individualisierten Gesundheitslösungen
05. Juli 2017 in Dortmund ...mehr


Leitmarktwettbewerbe: Zweite Ausschreibungsrunde ist gestartet
Mit CreateMedia.NRW startete die 2. Ausschreibungsrunde innerhalb der EFRE-Leitmarktwettbewerbe. ...mehr

Bewertungs- und Erstattungssysteme an die Dynamik der MedTech-Branche anpassen
BVMed-Jahresbericht 2016/17 erschienen ...mehr

Gemeinsamer Bundesausschuss fördert weitere Innovationsprojekte
225 Mio. Euro Fördergelder stehen für neue Versorgungsformen bereit ...mehr

Ausschreibung des Preises für Patientensicherheit in der Medizintechnik
Preis der DGBMT und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Einreichungsfrist: 30. April 2017 ...mehr

Hightech-Strategie der Bundesregierung: Forschungsausgaben sollen weiter steigen
Bis zum Jahr 2025 könnten 3,5 Prozent des BIP für Forschung ausgegeben werden ...mehr

Gesundheitsnetzwerker-Preis für „MyDoks: Patient Empowerment durch eine gemeinsam geführte Patientenakte“
Patienten erhalten erstmals Zugriff auf ihre von Ärzten geführte elektronische Patientenakte ...mehr

Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung
Bewerbung noch bis zum 15. Juli 2017 ...mehr

Hochrisiko-Medizinprodukte: In 6 von 8 Fällen sieht das IQWiG kein Potenzial
Übermittelte Evidenz überwiegend ohne Aussagekraft / Plausibilität allein reicht nicht ...mehr


3. Förderrunde des Wettbewerbs „NRW-Patent-Validierung“ ist gestartet
Einreichungsfrist: 30. Juni 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Einreichungsfrist: 23. Mai 2017 ...mehr

Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr

"KMU-innovativ: Medizintechnik"
Einreichungstermine: bis jeweils zum 15. April oder zum 15. Oktober eines Jahres ...mehr