Fachbeirat InnovativeMedizin.NRW

NRW Expertengremium begleitet die Arbeit des Clusters

Im Zuge der Ausrichtung des Clusters hin zu einer innovativen Medizin wurde ein Fachbeirat eingerichtet, der den Cluster in seiner Arbeit durch Beratungsleistung unterstützt.

Der Beirat berät den Cluster InnovativeMedizin.NRW im Sinne der Umsetzung der Landesstrategie (Fortschritt NRW, Innovationsstrategie, Leitmarktstrategie) zur Förderung der Fortentwicklung einer innovativen Medizin in NRW. Dazu gehören insbesondere die folgenden Bereiche:

- Identifizierung von profilbildenden Schwerpunkten einer innovativen Medizin in NRW auf Basis regionaler Stärken sowie Beratung und Unterstützung bei der Etablierung der Schwerpunkte;
- Bestimmung und Umsetzung strukturbildender Maßnahmen zur Umsetzung strategischer Ziele in NRW, z.B. in den Themenfeldern „Klinische Forschung NRW“ und „Patientenorientierung im medizinischen Innovationsprozess“;
- Definierung genereller Trends der innovativen Medizin und Analyse der Relevanz für den Standort NRW;

Die konstituierende Sitzung fand am 6. April 2016 in Düsseldorf statt.


Mitglieder des Fachbeirats

Dr. Michael Apel (Miltenyi Biotec GmbH) stellv. Vorsitzender

Uwe Behrens (Zentralvereinigung med.-techn. Fachhändler, Hersteller, Dienstleister und Berater e.V.)

Prof. Dr. med. Oliver Cornely (Uniklinik Köln/CECAD Research Center)

Prof. Dr. med. Dr. jur. Christian Dierks (Kanzlei Dierks + Bohle)

Dr. Christoph Dockweiler (Universität Bielefeld)

Chris Doomernik (Health Valley Netherlands)

Prof. Dr. med. Nicole Eter (Universitäts-Augenklinik Münster) Vorsitzende

Michael Franz (CompuGroup Medical Deutschland AG)

Christiane Grote (Verbraucherzentrale NRW)

Prof. Dr. Peter Haas (FH Dortmund)

Raphael Jonas (IHK Mittleres Ruhrgebiet)

Dr. Wolfgang Lauer (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte - BfArM)

Karsten Menn (Barmer GEK)



Besuch der zweiten Sitzung des Fachbeirats im Rahmen der Medica 2016:
Frau Ministerin Schulze mit Mitgliedern des Fachbeirats Von Links: Dr. Michael Apel, Prof. Dr. Nicole Eter, Prof. Dr. Peter Haas, Ministerin Svenja Schulze, Dr. Oliver Lehmkühler, Gretje Stelzenmüller (für Christiane Grote) und Prof. Dr. Dr. Christian Dierks
Foto: MIWF/ Rainer Hotz 2016
 
 

Neuigkeiten



eHealth-Anwendungen als Chance in der Diabetestherapie
Unterstützung für Ärzte bei der Auswahl und Steuerung der Diabetes-Therapie ...mehr

14. Dortmunder MST-Konferenz beschäftigt sich mit individualisierten Gesundheitslösungen
Call for Presentations läuft noch bis zum 31. März 2017 ...mehr

INNOVATION DAY 2017 – Ideen für die Gesundheitswirtschaft der Zukunft
Finale des Innovation Call 2017 am 03. April 2017 in Essen ...mehr

Unternehmertreffen „Medizintechnik NRW – Japan“
Digitalisierung in der Medizintechnik, 03. April 2017 in Aachen ...mehr

Digitalisierung #konkret: Praxiskonferenz und Erfahrungsworkshops für Mittelstand und Industrie
STARTPLATZ Düsseldorf, 04.04.2017 ...mehr

Wertschöpfung für Medizinprodukte: Fokus-Workshop der DGBMT im VDE
Product Claim Management, Hospital Data Analytics und Reimbursement Strategien, 05. April 2017 in Frankfurt a. M. ...mehr

Dachveranstaltung Ein Herz für NRW
07. April 2017, Life Science Center Düsseldorf ...mehr

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der MD&M West in Kalifornien/USA
Unternehmen können sich auf der größten US-amerikanische Medizintechnik-Messe vom 06. bis zum 08. Februar 2018 präsentieren ...mehr


Eugen Münch-Preis für innovative Gesundheitsversorgung
Bewerbung noch bis zum 15. Juli 2017 ...mehr

Hochrisiko-Medizinprodukte: In 6 von 8 Fällen sieht das IQWiG kein Potenzial
Übermittelte Evidenz überwiegend ohne Aussagekraft / Plausibilität allein reicht nicht ...mehr

Neue App informiert über die Aktualität von Normen
Prüfung durch Barcode-Scan ...mehr

BMWI Gesamtrechnung 2016
Gesundheitswirtschaft im Fünfjahreshoch ...mehr

Online-Videosprechstunde: Kinderärzte enttäuscht
Chance für ländliche Regionen vertan ...mehr

Spitzenforschung zu Demenz: 85 Millionen Euro Landesmittel für Neubau des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen in Bonn
Neubau in Anwesenheit von NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet ...mehr

NRW-Ärztekammern fordern Ausbau der Digitalisierung und mehr Telemedizin
Voraussetzungen schaffen, um das Potenzial der Telemedizin im ländlichen Raum zu nutzen ...mehr

Herniamed: Unabhängiges Register für die Leistenbruch-Behandlung mit Netzimplantaten
Bundesweites Netzwerk von Hernienchirurgen bietet internetbasierte Qualitätssicherung ...mehr

Präzisere Diagnostik mit medizinischen Bildgebungsverfahren
BMBF-Förderung für die Weiterentwicklung mathematischer Techniken zur Interpretation von Daten ...mehr

Neue Therapiechancen durch robotergestützte Medizin
Robotik-Symposium am Bergmannsheil mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ...mehr

Innovationspreis 2017: Gesucht werden die besten Ideen aus Nordrhein-Westfalen
150.000 Euro für Preisträgerinnen und Preisträger ...mehr

Innovationsausschuss veröffentlicht erste Förderbekanntmachungen für 2017
Neue Versorgungsformen und Versorgungsforschung ...mehr

Neue Staffel des Businessplan-Wettbewerbs Medizinwirtschaft ist gestartet
Einziger Businessplan-Wettbewerb mit Fokus auf der Gesundheitsbranche fördert medizinwirtschaftliche Produkte und Dienstleistungen ...mehr


Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr

Förderwettbewerb Forschungsinfrastrukturen - 2. Runde
Abgabefrist ist der 31. März 2017 ...mehr

Förderung von Projekten zum Thema "Individualisierte Medizintechnik"
Einreichungsfrist: 31. März 2017 ...mehr

Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung
Einreichungsfrist 7. April 2017 ...mehr

Richtlinie zur Stärkung der Forschung in der Geriatrie und Gerontologie
Einreichungsfrist: 19. April 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Veröffentlicht am 20.02.2017, Einreichungsfrist 23.05.2017 12:00 ...mehr

"KMU-innovativ: Medizintechnik"
Einreichungstermine: bis jeweils zum 15. April oder zum 15. Oktober eines Jahres ...mehr