Business Breakfast zum Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW

Die erste Einreichungsphase des Leitmarktwettbewerbs „LifeSciences.NRW“ ist erfolgreich abgeschlossen: Aus 51 Wettbewerbsbeiträgen wurden 10 vielversprechende Verbundvorhaben ausgewählt und zur Förderung vorgeschlagen. Den Projekten steht insgesamt eine Fördersumme von rund 19,3 Mio. Euro zur Verfügung.

Und der Wettbewerb geht weiter: Bis zum 21. Juni 2016 können im Rahmen der zweiten Runde weiterhin Projektskizzen eingereicht werden.

Wenn Sie sich aus erster Hand über die Teilnahmebedingungen informieren möchten oder auf der Suche nach Kooperationspartnern sind, laden wir Sie herzlich zu unserem Business Breakfast ein:

Es findet statt am Mittwoch, den 03. Februar 2016, von 9:30–12:00 Uhr im Life Science Center, Merowingerplatz 1a, 40225 Düsseldorf.

Das Programm zur Veranstaltung können Sie hier sehen.

Um Sie bei der Suche nach Kooperationspartnern zu unterstützen, erstellen wir im Vorfeld der Veranstaltung ein Handout.

Dort können Sie Ihre Organisation/Ihr Unternehmen in komprimierter Form vorstellen und skizzieren, welche Expertise Sie für Ihr Projektvorhaben noch benötigen.

Bei Interesse senden Sie Ihr Profil bitte als Word-Datei (Umfang: 1 Seite) an folgenden Adresse: kontakt@cimed-nrw.de.

Wir würden uns freuen, Sie in Düsseldorf zu begrüßen.
 Zur Anmeldung
 

Neuigkeiten



AAL Forum 2016 und Kooperationsbörse
Internationale Konferenz für "Ambient Assisted Living"-Technologien, 26. bis 28. September in St. Gallen/Schweiz ...mehr

eHealth.NRW: Das digitale Gesundheitswesen
Dortmund, 05. Oktober 2016 ...mehr

Die StartupCon bietet Startups die einmalige Chance auf hochkarätige Investoren!
Deutsche und internationale Gründerszene trifft sich am 27. Oktober 2016 in Köln ...mehr

MEDICA Kooperationsbörse 2016
Unterstützung für Industrie und Akademie bei der Suche nach internationalen Partnerschaften, 15. bis 17. November 2016 ...mehr

NRW Nano-Konferenz
Interdisziplinärer Dialog über Chancen und Potenziale der Nanotechnologie am 07.+08. Dezember 2016 in Münster ...mehr


Kompetenzkatalog InnovativeMedizin.NRW: Kostenlose Präsentationsmöglichkeit für NRW-Unternehmen
Unternehmenskompendium erscheint zur MEDICA – Anmeldung ist noch bis zum 30. September 2016 möglich! ...mehr

Organspende: Gesellschaftliche Debatte über Widerspruchslösung gefordert
Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe spricht sich für Diskussion aus ...mehr

4. Förderrunde des Wettbewerbs "Start-up-Hochschulausgründungen NRW" hat begonnen
Förderprogramm für gründungswillige Hochschulabsolventen ...mehr

Die Barmer-GEK wird Risikokapitalgeber für Start-ups
15 Millionen Euro aus Beitragsgeldern fließen in einen Fonds für Start-ups ...mehr

Ergebnisse zur zweiten Einreichungsrunde des Leitmarktwettbewerbs Gesundheit.NRW stehen fest
11 Verbundprojekte wurden ausgewählt und zur Förderung vorgeschlagen ...mehr

Deutschland tritt europäischem Bioinformatik-Netzwerk ELIXIR bei
Ziel ist es, die Nutzung von Big Data in den Lebenswissenschaften zu verbessern ...mehr

PerMediCon: Call for Projects
Gesucht werden innovative und anwendungsorientierte Projekte im Kontext der personalisierten Medizin. ...mehr

Neuauflage des „Guides to German Medtech Companies“: Cluster bietet Sonderkonditionen für Netzwerkpartner
Internationale Fachpublikation für Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen ...mehr

Medizintechnologie.de: Das Community-Portal für die Medizintechnik
Webportal unterstützt vor allem KMU im Innovationsprozess ...mehr


Förderung von Projekten zum Thema „Neue Therapieoptionen durch innovative Medizintechnik zur Behandlung chronischer Erkrankungen“
Einreichungsfrist: 15. November 2016 ...mehr

BMBF fördert die Einbindung von KMU in anwendungsorientierte Verbundprojekte in Netzwerken und Clustern
Themenoffene Fördermaßnahme KMU-NetC läuft in einer zweijährigen Pilotphase ...mehr

Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet Neue Elektroniksysteme für intelligente Medizintechnik (Smart Health)
Einreichungsfrist: 30. Oktober 2016 ...mehr

Wettbewerb ZukunftErfindenNRW: Innovative Ideen aus NRW-Hochschulen gesucht
Insgesamt 30.000 Euro Preisgeld für drei Wettbewerbskategorien ...mehr