Dienstag, 16.02.2016 | Düsseldorf

Informationsveranstaltung zum BMBF-Call Interaktive körpernahe Medizintechnik

Das BMBF fördert Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich interaktiver körpernaher Medizintechnik. Gefördert werden Forschungsprojekte, in denen technologische Innovationen entwickelt werden, die zu einer verbesserten Interaktion zwischen eben solchen medizintechnischen Systemen und ihren Nutzern beitragen und zu einer Verbesserung der medizinischen Effektivität und Praxistauglichkeit dieser Systeme führen.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW bietet zu dieser Förderbekanntmachung in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Projektträger – der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH – eine Informationsveranstaltung an.

Diese findet am Dienstag, den 16. Februar 2016, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Life Science Center in Düsseldorf statt und wird von CPS.HUB NRW (Competence Center for Physical Systems) unterstützt.

Nach einer Einführung des zuständigen Projektträgers in die Thematik werden die wesentlichen Kernpunkte des Förderaufrufs erläutert.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit zur individuellen Beratung durch den Projektträger. Wenn Sie Interesse an einer Einzelberatung haben, teilen Sie uns dies bitte kurz mit (kontakt@cimed-nrw.de). Die Gesprächstermine werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben.

.Das Veranstaltungsprogramm sehen Sie hier.

Die vollständige Förderbekanntmachung können Sie hier einsehen.

Termin in Outlook
 Zur Anmeldung
 

Neuigkeiten



MedicalVentureDay.NRW
LifeScienceCenter Düsseldorf, 29. Mai 2018 ...mehr

Fokus-Workshop: Risikomanagement bei Medical Apps
Frankfurt a. M., 11. Juni 2018 ...mehr

Konferenz NervenSinneTechnik.NRW – Mehr Teilhabe durch Mensch-Technik-Interaktion
Düsseldorf, 15. Juni 2018 ...mehr

8. NRW Nano-Konferenz: Innovations in Materials and Applications
21. und 22. November 2018 in Dortmund ...mehr


Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW: Land fördert zwölf Forschungsprojekte mit 19 Millionen Euro
Digitalisierung nutzen für neue Ideen in der Gesundheitsforschung ...mehr

„Mitwachsende“ Herzklappe erfolgreich an Schafen getestet
Herzklappe aus körpereigenem Material könnte sich Veränderungen im Kindes- und Jugenalter anpassen ...mehr

Universitätsklinik Bonn will Versorgungslücke bei visueller Rehabilitation schließen
Computerbasiertes Sehtraining für Patienten nach Schlaganfall und grünem Star ...mehr

Uniklinik RWTH Aachen eröffnet Innovationszentrum für Digitale Medizin
Bessere Diagnoseverfahren und maßgeschneiderte Therapien durch Digitalisierung ...mehr

Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
Uniklinik Bonn bietet nicht invasive Behandlung für therapieresistenten essentiellen Tremor ...mehr

Wenn Roboter Gefühle erkennen
Systeme mit Emotionserkennung können Menschen besser verstehen ...mehr

Trendreport zur "Mensch-Technik-Interaktion in der Medizin" ist erschienen
Potenziale von Hirnschrittmachern, intelligenten Implantaten oder Exoskeletten für die medizinische Versorgung ...mehr


Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Neue Werkstoffe in NRW
Bewerbungsschluss: 04.07.2018 ...mehr

Förderung von F&E auf dem Gebiet Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion
Einreichungsfrist: 29.06.2018 ...mehr

Richtlinie zur Förderung klinischer Studien mit hoher Relevanz für die Patientenversorgung.
Einreichungsfrist 28.05.2018 ...mehr