Dienstag, 16.02.2016 | Düsseldorf

Informationsveranstaltung zum BMBF-Call Interaktive körpernahe Medizintechnik

Das BMBF fördert Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich interaktiver körpernaher Medizintechnik. Gefördert werden Forschungsprojekte, in denen technologische Innovationen entwickelt werden, die zu einer verbesserten Interaktion zwischen eben solchen medizintechnischen Systemen und ihren Nutzern beitragen und zu einer Verbesserung der medizinischen Effektivität und Praxistauglichkeit dieser Systeme führen.

Der Cluster InnovativeMedizin.NRW bietet zu dieser Förderbekanntmachung in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Projektträger – der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH – eine Informationsveranstaltung an.

Diese findet am Dienstag, den 16. Februar 2016, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Life Science Center in Düsseldorf statt und wird von CPS.HUB NRW (Competence Center for Physical Systems) unterstützt.

Nach einer Einführung des zuständigen Projektträgers in die Thematik werden die wesentlichen Kernpunkte des Förderaufrufs erläutert.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit zur individuellen Beratung durch den Projektträger. Wenn Sie Interesse an einer Einzelberatung haben, teilen Sie uns dies bitte kurz mit (kontakt@cimed-nrw.de). Die Gesprächstermine werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben.

.Das Veranstaltungsprogramm sehen Sie hier.

Die vollständige Förderbekanntmachung können Sie hier einsehen.

Termin in Outlook
 Zur Anmeldung
 

Neuigkeiten



Seminar: Medical Device Regulation (MDR) – Das Wichtigste in Kürze 
31. Mai 2017 in Düsseldorf ...mehr

NRW-FIT in Europa für Industrie, KMU und Wissenschaft: Erfolgreich in Horizon 2020
Schulungsseminar der ZENIT GmbH, 21. Juni 2017 in Dortmund ...mehr

Halbzeit-Veranstaltung des Projektes „Brückenbildung NRW“
Save the date: 29. Juni 2017, Düsseldorf ...mehr

14. MST-Konferenz beschäftigt sich mit individualisierten Gesundheitslösungen
05. Juli 2017 in Dortmund ...mehr

IoT Solution World Congress (IoTSWC)
Barcelona, 03. bis 05. Oktober 2017 ...mehr


RWTH-Start-up erfolgreich im weltgrößten Businessplan-Wettbewerb
Medical Magnesium entwickelt neuartige Implantate, die in Knochen umgewandelt werden ...mehr

Letzte Einstiegsmöglichkeit beim Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft und Start der Phase 2
Innovative Geschäftsideen gesucht ...mehr

Innovative Medizin: Zwei Millionen Euro für fünf Projekte zur Digitalisierung
Chancen für bessere Diagnosen und passgenauere Behandlungen durch Forschung und Entwicklung nutzen ...mehr

Kritik am Datenschutz bei Wearables
Verbraucherzentrale und die NRW-Landesbeauftragte für Datenschutz fordern mehr Transparenz bei der Weiterleitung von Daten ...mehr

Wissenschaftsministerium fördert neues Forschungszentrum mit 80 Millionen Euro
Wissenschaftsministerin Svenja Schulze legt den Grundstein für neues Gebäude mit 14 medizinischen Einrichtungen in Düsseldorf ...mehr

Leitmarktwettbewerbe: Zweite Ausschreibungsrunde ist gestartet
Mit CreateMedia.NRW startete die 2. Ausschreibungsrunde innerhalb der EFRE-Leitmarktwettbewerbe. ...mehr

Ausschreibung des Preises für Patientensicherheit in der Medizintechnik
Preis der DGBMT und des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Einreichungsfrist: 02. Juni 2017 ...mehr


Richtlinie zur Fördermaßnahme "KMU-innovativ: Mensch-Technik-Interaktion"
Einreichungs-/Vorlagefrist für Projektskizzen sind jeweils der 15. April und der 15. Oktober ...mehr

3. Förderrunde des Wettbewerbs „NRW-Patent-Validierung“ ist gestartet
Einreichungsfrist: 30. Juni 2017 ...mehr

Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet "Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktionsstrategien"
Einreichungsfrist: 22. Mai 2017 ...mehr

Innovationsfonds 2017: Förderung neuer Versorgungsformen zum themenoffenen Bereich
Einreichungsfrist: 23. Mai 2017 ...mehr

Nächste Förderrunde des Wettbewerbs START-UP-Hochschul-Ausgründungen NRW beginnt
Aufruf des NRW-Wissenschaftsministeriums, Einreichungsfrist 31. Mai 2017 ...mehr